Bäcker Die besten Brote in München

Die Bäcker-Innung macht eine jährliche Brotprüfung in München. Obermeister Heinz Hofmann hat gekostet und nennt einige die Spitzenreiter.

 

München - Krosse Kruste, saftiges Inneres: Mit ihrer jährlichen Brotprüfung ehrt die Bäcker-Innung die Kollegen, die ein besonders gschmackiges, hochwertiges Produkt aus ihren Öfen holen. Obermeister Heinz Hoffmann hat verkostet und hebt einige herausragende Brotspezialitäten hervor.

Das „Opa-Erich“-Brot vom Bäckerei-Konditorei-Café Hoffmann in der Reutterstraße, das Walnuss-Baguette von der Bäckerei Traublinger am Oskar-Maria-Graf-Ring, das Ciabatta Tomate von der Bäckerei Stadler in der Einsteinstraße, das Wurzelbrot von der Bäckerei Brücklmaier in der Neubiberger Straße und das Zehnter-Brot von der Bäckerei Ziegler in der Gneisenaustraße.

 

0 Kommentare