Bad Reichenhall 13-jähriger Bub treibt leblos im Kinderbecken

Das Kind trieb leblos im Becken des Freibades. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 13-Jähriger Bub ist am Freitagabend leblos aus einem Freibad in Bad Reichenhall gerettet und in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht worden.

 

Bad Reichenhall – Wie ein Sprecher des Bayerischen Roten Kreuz am Samstag mitteilte, wurde der Junge von einem 53-jährigen Mann an den Beckenrand gezogen. Zwei Kinder hatten den 13-Jährigen im Kinderbecken entdeckt, konnten ihn aber selbst nicht aus dem Wasser ziehen und baten den Mann um Hilfe.

Der leblose Bub wurde von Helfern im Freibad wiederbelebt und fing wieder an zu atmen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, sein Zustand war aber weiterhin kritisch.

 

0 Kommentare