"Baby, I'm Gonna Leave You" Miley Cyrus covert Led Zeppelin

Miley Cyrus bei den MTV Video Music Awards Ende August in Inglewood, Kalifornien Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Von wegen nichts als Skandalnudel! Miley Cyrus beschäftigt sich auch mit Musik, genauer gesagt mit Musikgeschichte. Jetzt covert die 21-Jährige die Rock-Urgesteine von Led Zeppelin.

 

Los Angeles - Zehn Jahre bevor Miley Cyrus (21, "Bangerz") das Licht der Welt erblickte, löste sich die britischen Rockband Led Zeppelin (1968-1980) nach dem Tod des Schlagzeugers John Bonham auf. Ihr Ruf hallt dennoch bis heute nach - und das offenbar auch bis in Mileys Gehörgang. Wie genau der junge US-Star, der längst nichts mehr gemein hat mit dem TV-Kindestar Hannah Montana, auf die Musik der Kultband aufmerksam geworden ist, ist unklar.

Fakt ist aber, sie postete jetzt einen Link auf ihrem Twitter-Account, der zu Soundcloud führt. Dort zu hören ist ihre gelungene Cover-Version des anspruchsvollen Led-Zeppelin-Titels "Baby, I'm Gonna Leave You" (1969).

Ursprünglich stammt der Folk-Song aus den 1950er Jahren von Anne Bredon. Die erste und sehr erfolgreiche Cover-Version lieferte Joan Baez 1962; der Durchbruch für den Titel. Es folgten weitere Cover von The Plebs (1964), The Association (1965/1970), Mark Wynter (1965) und Quicksilver Messenger Service (1967). Nach Led Zeppelin probierten sich Man 1976 ein weiteres Mal...

Und jetzt eben auch Miley Cyrus. Das Echo der Fans ist geteilt: Die einen finden es überragend, den anderen ist es zu experimentell.

 

0 Kommentare