AZ-Telefonaktion Richtig sparen: Holen Sie sich Tipps von Bankexperten

 

Geldanlage im Zinstief: Wohin mit dem Ersparten? Am AZ-Telefon gibt's am Montag, 28. April, Tipps von Bankprofis

München -  Sparer und Anleger sind verunsichert: Wohin mit dem Ersparten bei den Minizinsen? Lässt sich trotz der niedrigen Zinsen Vermögen bilden? Klar ist: Die Auswahl ist groß – Festgeld, Sparbuch, Bundeswertpapiere, Fonds, Aktien, Unternehmensanleihen, Immobilien und so fort.

Doch was lohnt sich?

Wie lassen sich 5.000 Euro gut anlegen? Und wie 100.000 Euro? Wo drohen Risiken? Was tun mit dem Geld aus der fälligen Lebensversicherung? Wie für die Kinder sparen? Wie teilt man sein Vermögen am besten auf? Wie sind Kapitalerträge zu versteuern?

Diese und andere Fragen rund um die Geldanlage beantworten am Montag, 28. April, von 16.30 bis 18 Uhr, zwei Experten vom Bundesverband deutscher Banken am AZ-Telefon – neutral und kompetent: Bernhard Löschenbrand und Dirk Firnges.

Sie erreichen die Experten eineinhalb Stunden lang unter den Telefonnummern 089/2377-390 und 089/2377-396.

 

0 Kommentare