AZ-Kommentar Teure Abhebegebühren: Der Kunde hat es in der Hand!

Autorenprofil Ruth Schormann
Abkassieren tun alle - ein Kommentar von AZ-Redakteurin Ruth Schormann. Foto: Fabian Sommer/dpa/AZ

AZ-Redakteurin Ruth Schormann über die Gründe für hohe Abhebegebühren an Bankautomaten und die Auswirkungen auf die Kunden. 

Wohin die Bevormundung beim Geldabheben führt, ist klar: ins bargeldlose Zeitalter. Dass die Banken damit so gut wie alle ihre Kontoinhaber (88 Prozent) und deren Präferenz zu Scheinen statt Karte ignorieren? Kümmert sie nicht.

Das Einzige, was sie kümmern dürfte, sind schwindende Kundenzahlen. So hat es der Verbraucher in der Hand, stetig steigende Kosten hinzunehmen – oder zu einem anderen Institut zu wechseln.

Der Vergleich lohnt sich – noch. Langfristig ist es aber nur eine Frage nach dem Wie, nicht Wo man abkassiert wird. Das tun sie alle.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading