AZ-Kommentar Notarzt-Ausfälle: Die Retter-Revolution

Nachrichtenredakteurin Lisa Marie Albrecht über die Anforderungen des Rettungssystems. Foto: dpa

Die Nachrichtenredakteurin Lisa Marie Albrecht über die Anforderungen des Rettungssystems.

 

Der Notarzt-Mangel im ländlichen Bayern ist letztendlich nur ein weiteres Symptom eines Rettungssystems, das mit stetig steigenden Anforderungen und Einsatzzahlen kaum mehr Schritt halten kann. Was es braucht, ist eine Retter-Revolution – eine bessere Bezahlung von Einsätzen, wie sie Notfallmediziner fordern, kann hierbei nur ein kleiner Teil der Lösung sein. Gerade im ländlichen Raum sollten Notärzte ein besonderes Interesse daran haben, dass Sanitätern mehr Kompetenzen zugesprochen werden – denn damit bleiben sie selbst frei für die Fälle, in denen es wirklich um Leben und Tod geht.

 

1 Kommentar