AZ-Kommentar Nix gegen die 70er, aber...

Geschmackssache: Die "Knödellampen" in der Augustinerstraße. Foto: Daniel Gahn

Die historischen Straßenlampen beim Münchner Polizeipräsidium sollen weg. AZ-Lokalredakteur Ralph Hub konnte sich mit den alten Knödellampen aus der Fußgängerzone nicht so richtig anfreunden.

 

Schönheit liegt bekanntlich stets im Auge des Betrachters. Und wenn wir alle dieselben Dinge schön fänden, wäre es ja auch furchtbar langweilig.

Einen 911er Porsche aus den 70er Jahren finde ich persönlich hübsch - oder den Nierentisch meiner Großeltern aus den 60er Jahren. Auch das Zeltdach des Olympiastadions ist nach fast 50 Jahren noch immer ein Hingucker. Nur mit den Knödellampen aus der Fußgängerzone kann ich mich nicht richtig anfreunden. Schön sind die nur im Fasching, wenn sie maskiert werden.

Man sollte sie eher einstampfen, statt neue aufzuhängen

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading