AZ-Interview Honey: "Darum hilft mir meine Ex im Dschungelcamp"

Die Ex als Dschungelprüfungs-Vorbereitung: "Honey" nimmt kein Blatt vor den Mund. Foto: RTL/dpa

Honey geht mit einer Kampfansage ins Dschungelcamp! Der Ex-Freund von Topmodel-Gewinnern Kim will ganz TV-Deutschland erobern. Im AZ-Interview greift er schon regelrecht nach der begehrten Dschungel-Krone.

 

Er ist schön, er hat Biss - nur mit der Bekanntheit will es noch nicht so recht klappen! Aber dank wochenlanger medialer Berichterstattung wird die ganze Republik über Alexander Keen (34) und das Dschungelcamp sprechen. Sein Kosename "Honey" stammt noch aus der Zeit bei GNTM.

Seine Ex-Freundin Kim Hnizdo ist die Gewinnerin der letzten Staffel. Doch die Trennung folgte prompt. Jetzt will es Honey wissen und sich alleine durch den Medien-Dschungel hangeln.

"Ich habe mir vorgenommen, die Zehn-Millionen-Zuschauerquote zu knacken. In den letzten Staffeln lag die Quote immer um die acht Millionen", erklärt Honey der AZ.

Den Mund nimmt er also schon vorab ziemlich voll. Er wird die Zuschauer aber unterhalten, sagen Dschungelcamp-Experten voraus.

Hat Honey eigentlich noch Kontakt zu seiner Ex Kim? Die AZ weiß: nur noch sporadisch, das Verhältnis ist schwierig! Im Interview lässt er die ironische Bemerkung fallen: "Ja, Kim ist super auf mich zu sprechen. Sie hat schon einen Fanclub gegründet und wird mich supporten, wo es nur geht. Die ersten Prüfungen sind mir dadurch sicher. Dafür bin ich sehr dankbar."

Viel wichtiger wird es ohnehin sein, das Publikum auf seiner Seite zu haben...

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading