AZ-Gewinnspiel Grandiose Bühnenshow

queen„A spectacular night of Queen“ ist die aufwendigste „Tribute-to- Freddy Mercury- Show“, die es in Deutschland gibt. Am 17. Februar 2013 gastieren die Bohemians in München Foto: oh

Die Bohemians und „A spectacular night of Queen“ am 17. Februar in der Philharmonie: Wir verlosen online bis 4. Januar 2013 10 x 2 Tickets!

 

Seine unverwechselbare und markante Stimme im Einklang mit seiner grandiosen Bühnenpräsenz wird es in der Rockgeschichte nur einmal geben – Freddy Mercury, genialer und charismatischer Frontman des Rock und Leadsänger von QUEEN.

QUEEN war und ist bis heute noch immer eine der legendärsten, größten und erfolgreichsten Bands der Welt mit einer beispiellosen Karriere, die Musikgeschichte geschrieben hat. Titel wie „Another One Bites The Dust“. „A Kind Of Magic“, „We Will Rock You”, „Radio Ga Ga”, „We Are The Champions” und „Bohemian Rhapsody” wurden zu Welthits und gehören zu den Klassikern der Band.

Die grandiose Bühnenshow „A Spectacular Night of Queen“ mit The Bohemians, die bisher jeden Besucher faszinierte, lässt diese unsterblichen Hits auch in München wieder aufleben und nimmt das begeisterte Publikum am 17. Februar 2013 um 20 Uhr in der Philharmonie mit auf eine musikalische Zeitreise durch die Rockgeschichte der größten Rockband aller Zeiten.

Die exzellenten Musiker der aus London stammenden Band, die zu den erfolgreichsten und beliebtesten QUEENCoverbands weltweit zählen, verkörpern in einzigartiger Art und Weise die glorreichen Zeiten und lassen zusammen mit einem großes Sinfonieorchester, einer hervorragenden Sopranistin und einem herausragenden Backgroundchor diesen Abend zu einem unvergesslichen Ereignis werden.

Eintrittskarten sind erhältlich bei München Ticket & 0 89/54 81 81 81, www.muenchenticket.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen! Wir verlosen online bis 4. Januar 2013 10 x 2 Tickets!

Übrigens: Am Mittwoch treten die Bohemians ab 18 Uhr in der Abendschau im Bayerischen Fernsehen auf, gegen Mitternacht schauen sie noch für zwei Songs im „Harry Klein“ in der Sonnenstraße vorbei.

 

1 Kommentar