Autofahrer rast gegen Mauer Trotz Totalschaden: Fahrer verletzt sich nur leicht

Das Unfallopfer erlitt eine Gehirnerschütterung und mehrere Prellungen. (Symbolbild) Foto: dpa

Weil er zu schnell unterwegs war: Junger Münchner fährt seinen Peugeot zu Schrott und überlebt leicht verletzt.

 

Pasing - Am Montag, den 15. Dezember, um 20.00 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Münchner mit seinem Peugeot auf der Aubinger Straße in Pasing.

Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte einmal komplett um die eigene Achse. Danach schlittere er über den Gehweg und fuhr gegen eine Mauer, die zu einem Treppenaufgang eines dortigen Einfamilienhauses gehört.

Der Münchner erlitt bei dem Unfall verschiedene Prellungen und eine Gehirnerschütterung. Er wurde mit dem Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading