Auszeichnung für Eishockey-Meister Red Bull München erhält den Bayerischen Sportpreis

Servus, Uli! Maurer verlässt den EHC Red Bull München. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Der EHC Red Bull München erhält den Bayerischen Sportpreis. Der deutsche Eishockey-Meister wird am 16. Juli von Ministerpräsident Horst Seehofer mit der höchsten sportlichen Auszeichnung Bayerns geehrt.

 

München - "In der noch kurzen Geschichte des jungen Vereins haben die Spieler ein Ausrufezeichen gesetzt", sagte der CSU-Politiker. "Der Meistertitel nach sechs Jahren in der Liga ist ein hervorragendes Beispiel mannschaftlicher Geschlossenheit und zeugt von der besonderen Willenskraft jedes einzelnen Spielers", sagte Seehofer weiter.

Zudem hob der Ministerpräsident die Treue der Fans und die Leistung von Trainer Don Jackson hervor.

"Das ist natürlich eine große und besondere Auszeichnung für uns, die höchste, die man in Bayern erhalten kann. Der Preis steht stellvertretend für den ganzen Verein", sagte Kapitän Michael Wolf. "Wir sind sehr stolz und freuen uns über diese Ehrung."

 

0 Kommentare