Ausstellung in Neuhausen Diese Bilder fließen

Die Künstlerin Jelena Kolesnichenko hat den Schlosspark gezeichnet. Foto: Kulturpavillon

Die Künstlerin Jelena Kolesnichenko zeigt bei einer Ausstellung  Bilder, die zu fließen scheinen. Motiv ist zum Beispiel der Schlosspark.

 

Neuhausen - Skurriles, Tiefgründiges, Erhabenes, Leichtigkeit und Schmerz - alle Facetten des menschlichen Daseins berühren die Bilder von Jelena Kolesnichenko.

Jetzt stellt sie ihre Bilder im Kulturpavillon am Romanplatz, Arnulfstraße 294, aus. Unter dem Titel „Kunstpoesie – Wahrnehmung der Wirklichkeit“ zeigt sie eine Auswahl ihrer farbintensiven Bilder, Fotos und Grafiken.

Jelena Kolesnichenko vermittelt in ihren Bildern eine Atmosphäre, die fern von Worten Empfindungen wachruft. Empfindungen, die bewirken, dass man sich mit ihrer Kunst intensiv befasst.

Stimmungen von Situationen und Orten werden in ihren Bildern eingefangen und auf der Leinwand mit leuchtenden Farben und einer ihr eigenen Technik aus Öl und Acryl zum Leben zu erwecken.

Sie selbst arbeitet seit 1996 in München, sie hat Malerei an der Kunsthochschule in Dnepropetrowsk in der Ukraine studiert.

Die Ausstellung beginnt am Dienstag, 30. April, und dauert bis Sonntag, 5. Mai. Die Bilder sind immer Dienstag bis Sonntag von 11 bis 19 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading