Ausstellung in Freimann Helden der Kindheit in München

Der Disney-Zeichner Ulrich Schröder zeigt in einem Kurs, wie er die Mickey Maus formschön auf das Papier bringt. Foto: Comic Festival München

Mickey Maus, Donald Duck und Goofy: Diese Comic-Helden haben viele durch die Kindheit begleitet. Zwei bekannte Zeichner stellen jetzt ihre Disney-Werke in Freimann aus.

 

Freimann - Das Comic-Festival beginnt am Mittwoch, den 29. Mai. Bis zum 2. Juni findet die größte deutsche Comicveranstaltung direkt im Zentrum von München statt.

An über 15 Standorten werden viele Events wie Ausstellungen, Disney- oder Simpsons-Zeichenkurse und eine Comicbörse geboten. In den Hauptveranstaltungsorten im Künstlerhaus am Karlsplatz und im Alten Rathaus am Marienplatz finden unter anderem Verlagsmessen und Signieraktionen statt.

Auch die Mohr-Villa in Freimann greift das Thema auf und stellt vom 29. Mai bis 30. Juni unter dem Titel "Duckworks" zwei Disney-Zeichner in der Situlistraße 75 aus: Ulrich Schröder und Daan Jippes.

Der Veranstalter über die Künstler:

"Der deutsche Disneyzeichner Ulrich Schröder und der Holländer Daan Jippes gehören zu den besten Disneyzeichnern der Welt. Niemand trifft heutzutage den dynamischen Stil der Ducks a la Carl Barks oder von Mickey Mouse nach Floyd Gottfredson so elegant wie diese zwei Ausnahmekünstler.

Beide arbeiteten als Artdirector für die Walt Disney Company und schulten zahlreiche professionelle Disneyzeichner. Da Schröder und Jippes nicht nur einen ähnlichen Humor sondern auch großen Respekt vor den jeweiligen Fähigkeiten des anderen haben kommt es regelmäßig zur Zusammenarbeit."

In der Ausstellung in der Mohr-Villa in Freimann präsentiert Ulrich Schröder anhand verschiedener Phasen vom Scribble (Vorzeichnung) bis zur fertigen getuschten Seite, wie Disney-Comics entstehen und wie sich eine Kooperation mit einem anderen Künstler auf die finale Zeichnung auswirken kann.

Am Samstag, 1. Juni, findet um 13 Uhr in der Mohr-Villa ein Künstlergespräch mit den beiden Zeichnern statt. Der Eintritt ist frei.

Außerdem gibt es einen Disney-Zeichenkurs mit Ulrich Schröder für Kinder und Jugendliche am Samstag, den 1. Juni, von 15 bis 16.30 Uhr in der Mohr-Villa, Situlistraße 75. Der Eintritt ist frei.

Sonderöffnungszeiten der Mohr-Villa während des Comic-Festivals:

Mittwoch, 29. Mai: 11 bis 21 Uhr

Donnertag, 30. Mai: 14 bis 21 Uhr

Freitag, 31. Mai 14 bis 21 Uhr

Samstag, 1. Juni: 11 bis 17 Uhr

Sonntag, 2. Juni: 13 bis 21 Uhr

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading