Ausstellung in der Altstadt Hesse-Schau verlängert

Hermann Hesse im Jahr 1910. Foto: Editionsarchiv Volker Michels/Gret Widmann/ho

"Ich will für 8-10 Tage nach München […] um wieder mal ein flottes Stück Leben um mich brausen zu hören" - das schrieb Hermann Hesse im Jahr 1904.

 

Altstadt - Und nicht nur im Jahr 1904 zog es Hesse nach München und ins Münchner Umland, nein, seine "intime Beziehung" dauert viel länger! Die Ausstellung "Einst stand ich zu Ihrer Stadt in intimer Beziehung…" - Hermann Hesse und München wirft einerseits einen Blick auf Hermann Hesses "bayerische" Biografie, auf sein Leben und Schaffen in dieser Zeit.

Andererseits blickt der Besucher der Ausstellung im Literaturhaus am Salvatorplatz 1, die jetzt bis 1. September verlängert wurde, gleichsam durch Hesses Brille auf München, auf die Menschen, die ihn begleiteten, seine Freunde, seine Frauen, auf seine Arbeit und sein gesamtes Umfeld in dieser Zeit.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading