Aussage falsch gedeutet Pokal für TSV 1860 unwichtig? Bierofka stellt Prioritäten klar

Will mit dem TSV 1860 den Klassenerhalt schaffen: Daniel Bierofka. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Ist der Toto-Pokal wirklich von ungeordneter Relevanz für den TSV 1860? Daniel Bierofka möchte sich nach einer Aussage vor dem Viertelfinale gegen Unterhaching nicht missverstanden wissen. 

 

München – Die Jubeltraube nach dem Elfer-Krimi im Toto-Pokal gegen Unterhaching (4:3 n.E.) am Freitag zeigte es: nach der finalen Parade von Marco Hiller (AZ-Note 1) waren Felsbrocken von Löwen-Herzen gefallen. So viel Freude über den nächsten Schritt in einem zweitrangigen Wettbewerb?

Mitnichten, das stellte Sechzig-Coach Daniel Bierofka nach dem Spiel klar und relativierte damit eine Aussage, die er selbst vor dem Pokalkracher getätigt hatte, nämlich, dass auch der Pokalsieg nichts bringe, wenn man in der Liga absteige. 

"Für mich ist jedes Spiel wichtig, unabhängig davon, wann wir spielen, wo wir spielen oder wie wir spielen. Ich will immer gewinnen", sagte der 40-Jährige nach dem Spiel: "Es war ein bisschen abfällig dargestellt, als wäre mir der Pokal egal."

Liga ist immer wichtiger - egal in welcher Spieklasse

Interpretationen, man nehme den Toto-Pokal auf die leichte Schulter, verbieten sich also. Das zeigte auch die beeindruckende Kulisse im Grünwalder Stadion (11.100 Zuschauer). Und dennoch schränkte Bierofka ein: "Die Liga ist wichtiger als der Pokal - das wird jeder Trainer der 1., 2. und 3. Liga erzählen."

Wichtiger selbstverständlich auch als das Testspiel am Samstag gegen Rosenheim, bei dem die Löwen mit 1:4 sang- und klanglos untergingen und nicht den Eindruck machten, jedes Spiel gewinnen zu wollen.

Bleibt zu hoffen, dass seine Spieler nächsten Samstag gegen den KCF Uerdingen (14 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) wieder der sportlichen Relevanz angemessen auftreten - und abliefern? Bei einem Dreier ist der Angriff aufs obere Tabellendrittel drin. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading