Ausbildung Telefondienst für Jugendliche

Ein Telefondienst sowie eine Onlineberatung soll Jugendlichen, die Hilfe suchen, mit Rat und Tat zur Seite stehen. Passend dazu gibt es eine Ausbildung.

 

Altstadt - Die Stadt informiert über das sogenannte "Infofon", das Jugendlichen via Telefon und online helfen soll.

So geht's: Unter der Nummer 121 5000 bekommen junge Menschen täglich von 18 bis 22 Uhr Informationen aller Art sowie Rat und Hilfe. Auf www.info4mux.de werden zudem die unterschiedlichsten Fragen auch online beantwortet, teilt die Stadt mit.

Ab Februar bildet Infofon wieder Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren zum Telefondienst und zur Onlineberatung aus. Für die Bearbeitung der Anfragen werden die Jugendlichen von Infofon intensiv geschult.

Zu den Themen der Grundausbildung gehören zum Beispiel Grundlagen der Gesprächsführung, interkulturelle Verständigung, Drogen und Sucht, Formen von Gewalt, Stadtstruktur oder Liebe und Sexualität.

Ausbildungsbeginn ist dieses Jahr Ende Februar.

Die Ausbildung startet mit einem Informationsabend, an dem das Projekt und die Ausbildung vorgestellt werden. Die Ausbildungseinheiten finden in der Regel einmal wöchentlich statt. Ausbildungsende ist Juni 2014.

Einladungen erhalten alle, die sich unter Angabe ihres Alters und ihrer Adresse bei Infofon melden.

Bei Interesse reicht ein Anruf im Infofon-Vereinsbüro unter 1 89 50 79-17 oder eine E-Mail an team@1215000.de, um sich auf die Warteliste setzen zu lassen. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading