Aus Liebe zu Charlize Theron Sean Penn ist jetzt Nichtraucher

Sean Penn und Charlize Theron sind seit Januar 2014 liiert Foto: Eric Charbonneau/Invision/AP

Adé Zigaretten! Für seine Freundin Charlize Theron hat Sean Penn mit dem Rauchen aufgehört. Für seine kleine Familie will der Schauspieler angeblich so gesund wie möglich leben.

 

Los Angeles - Das muss Liebe sein! Jahrelang war Sean Penn (54, "Gangster Squad") den Zigaretten verfallen, jetzt soll der Schauspieler und Regisseur seiner Freundin Charlize Theron (39, "Young Adult") zuliebe mit dem Rauchen aufgehört haben. "Sean war viele Jahre ein starker Raucher. Aber nachdem er ein paar Monate mit Charlize zusammen war, hat er beschlossen aufzuhören", zitiert "Radar Online" einen Insider. Der Entschluss den Glimmstängeln Lebewohl zu sagen, sei demnach von ihm alleine gekommen, Theron habe ihn nie dazu gedrängt, ihn lediglich darum gebeten, sich mit dem Rauchen in Gegenwart ihres Sohnes zurückzuhalten. Eines Tages habe er dann einfach so verkündet, dass er es ganz sein lassen wolle.

Auch den Grund für die radikale Entscheidung will der Informant kennen: "Sean hat Charlize gesagt, dass er das gesündeste Abbild seiner selbst für ihre kleine Familie sein möchte. Er ist Hals über Kopf in Charlize verliebt". Offiziell sind die beiden seit 2014 liiert. 2012 wurde bekannt, dass Theron den kleinen Jackson (3) adoptiert hat.

 

0 Kommentare