Aus aktuellem Anlass SWM warnen vor Betrugsmasche an Wohnungstür

Die Stadtwerke warnen vor Betrügern an der Wohnungstür (Symbolfoto). Foto: imago images / Steinach

Die Stadtwerke München warnen ihre Kunden aktuell vor "Drückern", die versuchen, Strom- oder Gaslieferverträge an der Wohnungstür abzuschließen.

 

München - Die Stadtwerke warnen anlässlich einiger Vorfälle in den vergangenen Tagen aktuell vor "Drückern", die versuchen, an der Wohnungstür unseriöse Geschäfte abzuschließen. 

Die Betrugsmasche: An der Wohnungstür sowie per Aushang im Haus behauptet ein "Fachberater", dass er der Mitbewerber der Grundversorger sei und eine Anmeldung für Strom und Gas fehle. 

"Die Stadtwerke München machen ihre Kunden ausdrücklich darauf aufmerksam, dass sie hier nicht handeln müssen", teilten die SWM am Freitag mit. Sie warnen: "In München ist die SWM Versorgungs GmbH der Grundversorger für Strom und Erdgas. Den SWM sind alle Verbrauchsstellen bekannt. Geben Sie keine Daten (z.B. Zählernummer) heraus und unterschreiben Sie nichts an der Wohnungstür."

Stadtwerke warnen vor unseriösen Geschäfte an Haustür

Kunden, die unsicher sind, können sich bei den SWM unter der Telefonnummer 089/23 61-61 10 erkundigen. "Dies gilt auch für den Fall, dass sich jemand als Mitarbeiter/Mitarbeiterin der SWM ausgibt. SWM Beschäftigte können immer einen Dienstausweis vorzeigen."

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading