Auktion im November Berühmte Bühnen-Outfits von Aretha Franklin werden versteigert

Aretha Franklin bei der zweiten Inauguration von Bill Clinton im Jahr 1997 Foto: imagecollect.com/Globe-Photos/John Barrett

Berühmte Bühnen-Outfits und Accessoires des verstorbenen US-Soul-Stars Aretha Franklin kommen im November unter den Hammer.

Unter anderem geht es um das weiße Kleid mit der goldenen Stickerei, welches die verstorbene Soul-Diva Aretha Franklin (1942-2018) bei der zweiten Amtseinführung von US-Präsident (1993-2001) Bill Clinton (72) im Januar 1997 trug. Dieses Kleid und mehr als 30 weitere Bühnenoutfits und Accessoires des US-Stars werden am 10. November im Hard Rock Cafe New York versteigert. Das teilte das Auktionshaus "Julien's Auctions" am Freitag via Facebook mit. Für die Stücke kann man vor Ort oder Online mitbieten.

Die Sängerin war am 16. August im Alter von 76 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung in Detroit, Michigan, gestorben. Im Laufe ihrer Karriere wurde sie mit zahlreichen Musikpreisen, darunter 18 Grammy Awards, geehrt. Hits wie "Respect" (1967), "Chain Of Fools" (1967), "I Say a Little Prayer" (1968) oder "Jumpin' Jack Flash" (1986) eroberten auch die deutschen Charts.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null