Aufenthalt in Kenia Doutzen Kroes hat ein Herz für Elefanten

Witzige Verwechslung: Kaum zog Hannah Simone nach Los Angeles, wurde sie prompt für Kim Kardashian gehalten. Der Vorfall liegt jedoch schon einige Jahre zurück.

 

Mode ist nicht alles im Leben der internationalen Topmodels: Das niederländische Model Doutzen Kroes (32) beispielsweise befindet sich gerade auf Rettungsmission in Kenia. Wie man ihrem Instagram-Profil entnehmen kann, hält sie sich wieder einmal in dem ostafrikanischen Staat auf, um sich selbst ein Bild von der Arbeit der Organisation "Save The Elephants" in Samburu zu machen.

"Schau, noch mehr Elefanten", kommentierte Doutzen Kroes dieses Foto Foto:instagram.com/doutzen

Nachdem sie zahlreiche neue Eindrücke gesammelt zu haben scheint, ruft sie ihre Instagram-Gemeinde wieder dazu auf, für ihre 2016 ins Leben gerufene Kampagne "Knot on my Planet - Save our Elephants" zu spenden. "Ihr kennt meine Leidenschaft und meine Mission, die Zukunft der Elefanten zu sichern", schrieb sie zum Beispiel, kurz nachdem sie vom Tod eines Elefanten-Leittiers aus dem kenianischen Tsavo National Park erfahren hatte. "Diese großen Elefanten sind die Stars, die Models der Elefanten, und sie sind die wahren Botschafter dieser Sache. Sie sollten sicher sein, aber trauriger Weise sind sie es nicht."

 

0 Kommentare