Auf Rolltreppe geschubst Handtaschenraub am U-Bahnhof: Frau leicht verletzt

Nachdem die Frau auf der Rolltreppe geschubst wurde und stürzte, wurde ihr von einem Unbekannten die Handtasche gestohlen. (Archivbild) Foto: dpa

Auf der Rolltreppe vom U-Bahnhof wurde einer 78-Jährigen die Handtasche geklaut. Zuvor wurde sie von einem Unbekannten geschubst – sie verletzte sich leicht.

 

Lehel - Der Handtaschendiebstahl ereignete sich in der Nacht auf Freitag: Eine 78 Jahre alte Frau wurde auf der Rolltreppe zum U-Bahnhof "Lehel" von einem Unbekannten geschubst.

Sie stürzte und ließ ihre Tasche fallen, die der Täter sofort an sich nahm und flüchtete nach oben in Richtung Thierschplatz. Durch den Sturz wurde die Frau leicht verletzt.

Täterbeschreibung

Männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke schmächtige Figur, dunkle Augen, gepflegtes Aussehen.

Bekleidet mit heller(hellblau oder hellgrau) dünner Sportjacke mit bunten (gelb, grün, weiß) Applikationen sowie grauer Mütze.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading