Auf frischer Tat erwischt Steubenplatz: Passant stellt Auto-Aufbrecher

Am Ostermontag will ein Mann den Inhalt eines Autos klauen. Ein Passant beobachtet die Tat und ruft die Polizei.

 

Neuhausen - Am Steubenplatz bemerkte ein Passant am Montagmittag, wie ein Mann an einem Auto am Steubenplatz zu Gange war. Er sah den 43-Jährigen beim Aufschieben des Fensters. Dann entriegelte der Bauarbeiter die Beifahrertür und stieg in das Auto ein.

Im Innern des Fahrzeugs packte er verschiedene Gegenstände in eine blaue Plastiktüte. Der Passant rief daraufhin die Polizei an. Eine Streife der Polizeiinspektion 42 Neuhausen konnte den Täter festnehmen und der Haftanstalt beim Polizeipräsidium München überstellen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading