Auf frischer Tat ertappt Mittersendling: Baustelleneinbrecher festgenommen

Die Polizei hat in Mittersendling einen Baustellen-Einbrecher auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen. (Symbolbild) Foto: Johannes Neudecker/dpa

Gleich zwei Mal hat ein Dieb versuchte in ein Baustellenareal in Mittersendling einzubrechen. Beim zweiten Versuch wurde er gefasst.

 

München - Am Freitag vor einer Woche war es einem unbekannten Täter gelungen, in ein Baustellenareal in der Werdenfelsstraße in Mittersendling einzubrechen. Der Dieb brach dort nach Angaben der Polizei mehrere Zimmertüren auf und demontierte diverse Baumaterialien. Es entstanden ein Schaden von jeweils mehreren hundert Euro. Der Täter floh damals unerkannt.

Am Montag versuchte der Dieb erneut sein Glück. Zeugen beobachteten den Täter dabei und meldeten den Vorfall der Polizei.

Der 59-jährige Münchner konnte noch während der Tatausführung vorläufig festgenommen werden, gab die Polizei am Freitag bekannt. Und auch das Diebesgut des ersten Einbruchs wurde bei dem Mann gefunden.

1 Kommentar