Auf der Theresienhöhe Hier geht's zum Kinder-Kultur-Sommer

Mit Akrobatik, Flamenco, Filmclips, Tanztheater und einer Krimilesung öffnet am Freitag der Kinder-Kultur-Sommer auf der Theresienhöhe.

 

Schwanthalerhöhe - Am Freitag, 30. Mai, um 11 Uhr geht's los: Dann startet auf dem Gelände der Alten Kongesshalle auf der Theresienwiese der achte Kinder-Kultur-Sommer, kurz KIKS.

"Von Juni bis September sind Kinder, Jugendliche und ihre Familien bei kostenlosen Veranstaltungen eingeladen, sich auf eine kulturelle Entdeckungsreise zu begeben und die Möglichkeiten ihrer Stadt zu erkunden", teilt die Stadt mit.

"Über 200 Programmpartner aus Jugendhilfe, Kultur und Schule präsentieren vier Monate lang eine einmalige Vielfalt von Angeboten der kulturellen Bildung."

Impulsgeber sind 2007 das Stadtjugendamt und das Jugendkulturwerk.

Die Veranstaltungen finden in Kulturzentren, Museen, Werkstätten, Ateliers, Bibliotheken, Umweltzentren, auf Sportplätzen, in Parks oder an der Isar statt.

Weitere Informationen unter kiks-muenchen.de.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading