Auf der "Doctor Strange"-Premiere Rachel McAdams verzaubert in transparentem Kleid

Bei der "Doctor Strange"-Premiere war sie der absolute Hingucker: Rachel McAdams überzeugte mit einer transparenten Elie-Saab-Robe - und einer verboten verführerischen Rückansicht.

 

Was für ein atemberaubender Anblick! Bei der Premiere des Fantasyfilms "Doctor Strange" in Westminster Abbey in London bewies Rachel McAdams (37, "Spotlight") Modemut und erschien in einer transparenten Couture-Robe von Elie Saab. Das One-Shoulder-Kleid mit leichter Schleppe und Taillengürtel versprühte jede Menge Sex-Appeal. Die aufwendigen Vogelverzierungen und Paillettenapplikationen sorgten für einen Hauch Romantik.

Überzeugen konnte McAdams auch mit einer verführerischen Rückansicht, schließlich setzte das transparente Glamour-Dress ihre Kehrseite spektakulär in Szene. Dazu kombinierte die 37-Jährige Sandalen von Giuseppe Zanotti sowie Ringe und Ohrstecker des luxuriösen Labels H. Stern. Den aufregenden Abend-Look komplettierte die Hollywood-Schönheit mit einem minimalistischen Make-Up, ihre blonden Haare hatte sie streng zurückgenommen und zu einem eleganten Pferdeschwanz gebunden.

 

0 Kommentare