Auf der A9 Serienunfall bei Garching: 10 Verletzte

Auf der A9 Richtung München zwischen der Ausfahrt Garching-Nord und -Süd ereignete sich dieser Serienunfall, es gab 10 Verletzte. Foto: Gaulke

Auf der A9 Richtung München zwischen Ausfahrt Garching-Nord und -Süd ereignete sich ein Serienunfall. Es gb 10 Verletzte, zwei davon waren Kleinkinder.

 

Garching - Bei einem Serienunfall mit mindestens vier Pkw erlitten nach Angaben der Feuerwehr 10 Personen, darunter zwei Kleinkinder, leichte Verletzungen. Für ca. 2 Stunden blieben zwei Fahrstreifen gesperrt, wodurch sich in dem starken Urlaubsreiseverkehr ein Stau von über 6 Kilometern Länge entwickelte.

Neben mehreren Fahrzeugen des Rettungsdienstes war die Feuerwehr Garching zur Verkehrsabsicherung im Einsatz.

 

0 Kommentare