Aue, Osnabrück, Großaspach 1860 in der Relegation? Diese Teams könnten Löwen-Gegner werden

Sensationelle Löwen-Rettung in letzter Sekunde: Am 2. Juni schoss Abwehrspieler Kai Bülow den 2:1-Siegtreffer gegen Holstein Kiel nach 0:0 im Hinspiel und 0:1-Rückstand in der Allianz Arena. Daniel Adlung hatte kurz zuvor ausgeglichen. Bülow sicherte sich mit dem Abstauber nicht nur den Klassenerhalt, sondern auch einen Platz in den 1860-Geschichtsbüchern - als großer Löwen-Retter. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Der TSV 1860 liegt sieben Spieltage vor Saisonende auf Rang 16. Sollte es dabei bleiben, muss die Elf von Trainer Benno Möhlmann in die Relegation. Ein Abstiegs-Konkurrent aus dem letzten Jahr, ein Klischee-Klub oder ein anderer Gegner? Mit diesen Teams könnten es die Löwen zu tun bekommen.

 

München - Nach dem 1:1 gegen Arminia Bielefeld ist es passiert: Der TSV 1860 ist wieder auf Relegationsrang 16 zurückgefallen. Während Fortuna Düsseldorf den 1. FC Kaiserslautern mit 4:3 besiegte, kamen die Löwen nicht über ein mageres Remis hinaus. Damit verpasste die Elf von Trainer Benno Möhlmann nicht nur eine Chance, die Arminen weiter in den Abstiegskampf zu ziehen, sondern hat selbst etwas Boden verloren.

Sieben Spieltage haben die Sechzger noch Zeit, Rang 15 zurückzuerobern, oder zumindest den 16. Platz zu halten - in diesem Fall müsste man erneut in die Abstiegs-Relegation. Doch gegen wen könnt's gehen? Die AZ hat die möglichen Gegner der Löwen unter die Lupe genommen.

Klicken Sie sich durch die möglichen Konkurrenten in der oben angelegten Bilderstrecke.

 

18 Kommentare