Au Kaputt und schief: Treppe zur Isar wird ausgebessert

Das Müller'sche Volksbad (rechts im Bild) liegt direkt an der Isar. Foto: Google Maps

Vereist und eingeschneit: Im Winter ist die Treppe am Müller'schen Volksbad besonders schlecht begehbar. Außerdem sind die Stufen kaputt und kaum beleuchtet. Bis jetzt.

 

Au - Der Weg entlang der Isar ist beliebt bei Hundehaltern, Eltern und Spaziergängern. Im Sommer zieht es auch etliche Badelustige an die Kiesstrände. Von der Ludwigsbrücke führt direkt neben dem Müller’schen Volksbad eine Treppe hinunter zu dem Isarweg. Und diese Treppe ist in einem denkbar schlechten Zustand.

Zum einen sind die Stufen kaputt und dadurch schief, außerdem ist es dunkel – das heißt man sieht die unregelmäßigen Stufen am Abend auch noch schlecht.

Im Winter kommen weitere Probleme hinzu: die Treppe wird kaum geräumt, Schnee und Eis bleiben zum größten Teil liegen – eine glatte Angelegenheit. Es ist zwar ein Geländer angebracht, das aber im Winter wegen des Schnees nicht zu erreichen ist.

Deswegen fordert die CSU im Bezirksausschuss, dass die Stufen ausgebessert werden, ein weiteres Geländer angebracht wird und eine neue Lampe dies alles besser ausleuchten soll.

Na dann: schönen Spaziergang!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading