Au/Haidhausen Betrunkener geht mit Messer auf Ex-Frau los

Im Stadteil Au hat ein 27-Jähriger seine von ihm getrennt lebende Ehefrau mit einem Messer schwer verletzt. Zuvor kam es zum Streit mit ihrem neuen Lebensgefährten
Au/Haidhausen - Der 27-Jährige  habe die Frau am Samstagmorgen in ihrer Wohnung aufgesucht, wo es zu Handgreiflichkeiten mit ihrem neuen Freund gekommen sei, teilte die Münchner Polizei am Sonntag mit. Als der Freund die Wohnung verlassen habe, sei der 27-Jährige auf seine Frau mit einem Messer losgegangen und habe sie lebensgefährlich am Bauch verletzt. Laut Polizeiangaben war der Täter zum Tatzeitpunkt alkoholisiert.

 

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn sollte noch am Sonntag Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen werden.

 

1 Kommentar