Atemlos und Terminator 3 Die TV-Tipps am Freitag

Nathan und seine Klassenkameradin Karen sind auf der Flucht Foto: 2011, Vertigo Entertainment, Gotham Group, Tailor Made, Quick Six Entertainment, Lionsgate Films Inc.

Auf ProSieben ist Taylor Lautner auf der Flucht. Bei RTL II ist Arnold Schwarzenegger als "Terminator" unterwegs und im Ersten wird eine Rentner-WG gegründet.

 

20:15 Uhr, ProSieben: Atemlos - Gefährliche Wahrheit, Thriller

Sendung verpasst? Einfach kostenlos bei Magine TV anmelden und jederzeit online streamen

Der Teenager Nathan (Taylor Lautner) findet durch Zufall heraus, dass er als Kind als vermisst gemeldet wurde. Er musste bei Fremden aufwachsen, weil sein leiblicher Vater über ein mächtiges Geheimnis verfügt, das Nathan das Leben kosten könnte. In der Tat heftet sich bald nicht nur die CIA an die Fersen des Jungen, sondern auch ein skrupelloser Waffenhändler. Zusammen mit seiner Schulkameradin Karen (Lily Collins) ergreift Nathan die Flucht.

20:15 Uhr, RTL II: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen, Action

John Connor (Nick Stahl) befindet sich immer noch auf der Flucht vor dem Computersystem Skynet. Dieses schickt die weibliche Killermaschine T-X (Kristanna Loken) in die Gegenwart, um John und seine zukünftigen Gefährten im Kampf gegen die Maschinen endgültig auszuschalten. Johns einzige Hoffnung ist der Terminator T-850 (Arnold Schwarzenegger), der ihm erneut als Beschützer zur Seite steht.

20:15 Uhr, Das Erste: Alleine war gestern, Tragikkomödie

Sie sind Anfang 60 und haben keine Lust, alleine zu leben. Also gründen Ricarda (Charlotte Schwab), Uschi (Marie Gruber), Eckart (Hans-Uwe Bauer), Harry (Paul Faßnacht) und Philip (Walter Sittler) eine WG. Atmosphärische Störungen lassen sich in dieser neuen Wohnsituation kaum vermeiden. Schließlich kommen die Therapeutin, die Wurstverkäuferin, der Taxifahrer, der Witwer und der Arzt aus völlig verschiedenen Welten. Gerade als die fünf Senioren sich bei weinseligen Doppelkopfrunden zusammengerauft haben, erleidet Uschi einen Schlaganfall.

20:15 Uhr, ZDFneo: Die Waffen der Frauen, Komödie

Die ehrgeizige Tess (Melanie Griffith) arbeitet als Sekretärin in einem New Yorker Maklerbüro. Dort wird sie von der Personalabteilung der erfolgreichen Managerin Katherine Parker (Sigourney Weaver) als Assistentin zugewiesen. Als Katherine sich im Skiurlaub eine Verletzung zuzieht und für längere Zeit ausfällt, sieht Tess ihre Chance gekommen. Sie holt sich eine Idee für eine Firmenfusion zurück, die Katherine ihr gestohlen hatte und präsentiert sie deren Geschäftspartner Jack Trainer (Harrison Ford). Der ist nicht nur von der Idee begeistert, sondern die beiden verlieben sich auch noch. Doch dann kommt Katherine zurück - und gibt sich natürlich nicht kampflos geschlagen.

20:15 Uhr, arte: Die Heimkehr, Drama

August Staudenmeyer (August Zirner) kehrt nach dreißig Jahren Abwesenheit als wohlhabender Mann in seine Heimatstadt Gerbersau zurück. Zunächst wird der erfolgreiche Geschäftsmann mit offenen Armen aufgenommen. Doch als er sich für die im Ort geächtete Witwe Katharina Entriß (Heike Makatsch) einsetzt, gerät er ins Abseits. August erkennt, dass sich die Engstirnigkeit der Gerbersauer keineswegs verändert hat. Um eine Erfahrung und um eine Liebe reicher, verlässt er die Heimat ein zweites Mal.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading