Astronauten-Werkstatt Im Leo-61 beginnt die Reise zum Mars

Raketen basteln, Planeten bestimmen oder einfach auf Schatzsuche gehen: Kinder ab vier Jahren können die Astronauten- und Roboterwerkstatt kostenlos besuchen.

Schwabing - Wer fliegt am Montag, 9. Februar, mit in fremde Welten, um zu erfahren wie Forscherroboter sich auf dem Mars bewegen oder wie der blaue Planet zu seinem Namen kommt? In der Astronauten- und Roboterwerkstatt in der LEO 61 - dem Kinder- und Jugendkulturort direkt an der Münchner Freiheit - können junge Besucher von acht bis 14 Jahren an zahlreichen Theater,- Medien- und Bastelstationen ferne Planeten entdecken.

Sie können Lego-NXT-Roboter für ihre Marsmission programmieren, Raketen gestalten und vieles mehr. Auch für die kleinen Besucher von vier bis sieben Jahren in Begleitung Erwachsener gibt es wieder spannende Angebote zum Thema.

Die Teilnahme an allen Programmen der Astronauten- und Roboterwerkstatt ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Astronauten- und Roboterwerkstatt ist Begleitprogramm zur ExHibits-Mitmachausstellung “Reise nach Kartagonien“. Hinter einer ganz normalen Wohnungstür im Erdgeschoss verbergen sich abenteuerliche fremde Welten zwischen Schwarzlichtuniversum und Entdeckerinsel mit Schatzsuche im Sand. In der ExHibits-Mitmach-Ausstellung erwarten Kinder und Jugendliche vielfältige Mitmachstationen rund um die Themen Reisen, Karten und Orientierung.

Was? Astronauten- und Roboterwerkstatt

Wann? Montag, 9. Februar, ab 14 Uhr

Wo? Leo 61, Leopoldstraße 61

Information unter 089-2609208 oder info@spielkultur.de.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading