Astronaut hat gewonnen "The Masked Singer"-Auflösung: Diese Promis stecken hinter der Maske

"The Masked Singer" ist zu Ende. Alle Promis sind enttarnt... Foto: ProSieben/Willi Weber

Auf die Auslösung hat ganz TV-Deutschland gewartet. Am Donnerstag hat ProSieben das Finale der ProSieben-Show "The Masked Singer" ausgestrahlt. Diese Promis haben unter den Masken und Kostümen gesteckt. Wer ist der Gewinner?

 

Die ProSieben-Show "The Masked Singer" verband geheimnisvolle Gesangsauftritte mit prominentem Rätselraten. Verkleidete Promis sangen anonym auf einer Bühne während die Jury, darunter Ruth Moschner, Max Giesinger und Collien Ulmen-Fernandes, versuchte, die Stars zu erraten.

Auflösung bei "The Masked Singer": Diese Promis steckten unter den Kostümen

Als Oktopus stand Ex-"No Angels"-Sängerin Lucy Diakovska auf der Bühne, deren Stimme offenbar einen großen Wiedererkennungswert hatte. In der zweiten Live-Show wurde dann das zweite Kostüm enttarnt: Unter dem Schmetterlings-Kostüm kam Ex-"GZSZ"-Darstellerin Susan Sideropoulos (38) zum Vorschein. Und auch der Kakadu musste sein Geheimnis lüften. Unter dem Kostüm steckte Schauspieler Heinz Hoenig. Im Viertelfinale wurde auch das Eichhörnchen enttarnt: Topmodel Markus Schenkenberg steckte in dem Kostüm.

In Folge fünf (Halbfinale) flog der Panther raus: Hinter dem Panther-Kostüm versteckte sich Volksmusikstar Stefanie Hertel, die an diesem Tag ihren 40. Geburtstag feierte.

Finale von "The Masked Singer": Monster, Kudu und Engel enttarnt

Als Erster musste der Kudu seine Identität enthüllen. Und was viele im Vorfeld schon vermutet hatten, sollte sich dann auch bewahrheiten. Unter dem Kudu-Kostüm steckte Pro7-Moderator und Ex-Bed&Breakfast-Sänger Daniel Aminati. Nach Daniel Aminati musste dann das knuffige Plüschmonster seine wahre Identität preisgeben. Und als Monster entpuppte sich keine Geringere als Profi-Boxerin Susi Kentikian. Die 31-Jährige steckte also im pinken Plüsch-Köstum und eroberte die Herzen der Zuschauer im Sturm. Auch der Engel schaffte es nicht in die Finalrunde: Es war Komiker Bülent Ceylan.

Astronaut Max Mutzke gewinnt "The Masked Singer"

Im Herzschlagfinale kämpften der Grashüpfer und der Astronaut gegeneinander. Am Ende wählten die TV-Zuschauer den Astronauten als Sieger aus. Gil Ofarim wurde als Vorletzter enttarnt - er steckte im Grashüpferkostüm. Sieger von "The Masked Singer" ist Max Mutzke (Astronaut).

Konzept von "The Masked Singer"

In der Live-Shows von "The Masked Singer" traten nacheinander zwei anonyme Promis in Kostümen gegeneinander an. Jeder Star gab vor seinem Auftritt ein paar Hinweise zu seiner wahren Person. Nach den Gesangsauftritten gaben die Jurymitglieder ihre Tipps zur Identität der Promis ab. Die Zuschauer konnten dann per Telefon einen Sieger des Battles wählen, der sicher in der nächsten Runde ist. Der Verlierer musste bis zum Ende der Show vor einer möglichen Enttarnung zittern.

Welche Promis 2019 in den Kostümen steckten, sehen Sie in der Bilderstrecke.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading