Astrid, Der Barcelona-Krimi, ... TV-Tipps am Donnerstag

"Astrid": Astrid (Alba August) zeigt ihrem Sohn Lasse (Marius Damslev) ihre Heimat in der schwedischen Provinz Smaland. Foto: ZDF/Eric Molberg-Hansen

Das ZDF zeigt das Biopic "Astrid" über die schwedische Autorin Astrid Lindgren. Im "Barcelona-Krimi" (Das Erste) entführt ein geistesgestörter Täter junge Mädchen. In "Happy Family" (Sat.1) wird eine chaotische Familie Opfer eines Fluches.

 

20:15 Uhr, ZDF, Astrid, Biopic

Stockholm. Eine alte Dame sitzt an ihrem Schreibtisch, der mit Briefen überhäuft ist. Briefen von Kindern, die sich bei ihr für die tollen Geschichten bedanken, die sie erzählt. Die alte Dame hat Geburtstag und ist eine der berühmtesten Schriftstellerinnen der Welt: Astrid Lindgren (Alba August). Der Film blickt zurück auf die Jahre, in denen sie als junge und unverheiratete Frau gezwungen war, ihre Heimat zu verlassen und sich als alleinerziehende Mutter durchzusetzen.

20:15 Uhr, Das Erste, Der Barcelona-Krimi: Entführte Mädchen, Krimi

Eine verlassene Bauruine in einer heruntergekommenen Ecke in Barcelona. Aus einem zugenagelten Kühlschrank befreit sich ein kleines Mädchen (Emilia Packard) und wird kurz darauf von der Polizei aufgegriffen. Das Mädchen hat Schlimmes durchlebt, aber es spricht nicht. Einzig zu Kriminalkommissar Xavi Bonet (Clemens Schick) fasst es Zutrauen. Xavi soll die Kleine, die er Luisa nennt, vorschriftsgemäß im Kinderheim abgeben. Doch sie wehrt sich verzweifelt gegen das Heim, Xavi nimmt Luisa mit zu sich nach Hause.

20:15 Uhr, Sat.1, Happy Family, Gruseltrickkomödie

Die Wünschmanns sind nicht gerade glücklich: Der Buchladen von Mama Emma läuft nicht rund, Papa Frank sieht vor lauter Akten kein Licht mehr am Horizont, der intelligente Sohnemann Max wird in der Schule gemobbt und Töchterchen Fee steckt mitten in der Pubertät. Eine Monster-Kostüm-Party könnte für ein wenig Abwechslung sorgen, bis sich Dracula, der Fürst der Finsternis, einmischt und eine alte Hexe damit beauftragt, die gesamte Familie in echte Monster zu verwandeln.

20:15 Uhr, kabel eins, Das Wunder von Bern, Familiendrama

Im Ruhrgebiet im Frühjahr 1954: Während die Familie Lubanski die Rückkehr des Vaters aus russischer Gefangenschaft erwartet, bereitet sich die deutsche Fußballnationalmannschaft auf die bevorstehende Weltmeisterschaft in der Schweiz vor. Auch der elfjährige Matthias Lubanski (Louis Klamroth) freut sich auf das Sportereignis, ist er doch als persönlicher Taschenträger und Glücksbringer für das Wohl des Nationalkickers Helmut Rahn zuständig. Doch Vater Lubanski (Peter Lohmeyer) hat andere Pläne.

20:15 Uhr, ZDFneo, Gladiator, Monumentalepos

Kaiser Marc Aurelius (Richard Harris) will den siegreichen und beim Volk beliebten Feldherren Maximus (Russell Crowe) zu seinem Nachfolger machen. Als sein Sohn Commodus (River Phoenix) davon erfährt, tötet er seinen Vater und lässt sich selbst zum neuen Kaiser krönen. Maximus wird verstoßen und zum Tode verurteilt, doch ihm gelingt die Flucht. In einer Gladiatorenschule kann er neuen Ruhm ernten und kehrt schließlich nach Rom zurück, um Rache an Commodus zu nehmen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading