Assistent von Dieter Hecking Bericht: Tobias Schweinsteiger zieht es zum Hamburger SV

Mit der U17 des FC Bayern wurde Tobias Schweinsteiger als Co-Trainer von Tim Walter deutscher Meister. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Zweitligist Hamburger SV holt laut "Bild" Tobias Schweinsteiger ins Trainerteam. Dienstbeginn für den älteren Bruder von Bastian Schweinsteiger könnte demnach schon am Donnerstag sein.

 

München/Hamburg - Der neue Cheftrainer Dieter Hecking hat nach Dirk Bremser offenbar einen zweiten Assistenten: Wie die "Bild" am Montag berichtete, verpflichtet Bundesliga-Absteiger Hamburger SV den älteren Bruder von Weltmeister Bastian Schweinsteiger in sein Trainerteam.

Demnach soll Tobias Schweinsteiger schon am Donnerstag seinen ersten Arbeitstag im Volkspark erleben. Der 37-Jährige war früher Stürmer beim VfB Lübeck und arbeitete zuletzt beim Zweitligisten FC Juniors OÖ, dem Ausbildungsklub des österreichischen Vizemeisters Linzer ASK.

Tobias Schweinsteiger: Mit U17 des FC Bayern erfolgreich

Seinen Trainer-Einstand gab der Weltmeister-Bruder beim FC Bayern. Mit der U17 wurde Tobias Schweinsteiger als Co-Trainer von Tim Walter - Walter arbeitet jetzt beim VfB Stuttgart - deutscher Meister.

Schweinsteigers Vertrag bei den Juniors lief eigentlich noch bis 2023. Weil es dort aber Umbesetzungen im Trainerstab gab, konnte er seinen Kontrakt vorzeitig auflösen und einen neuen Job annehmen. Klubmanager Fabian Zöpfl erklärte: "Für Tobias liegen Anfragen aus Deutschland vor."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading