Aschheim Betrunkener auf Flucht von Auto erfasst

Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Samstagabend bei Aschheim Foto: Th. Gaulke

Bei Aschheim wurde ein junger Mann bei einem Autounfall lebensgefährlich verletzt. Wie Polizei jetzt mitteilte, war der Mann zuvor in eine Wohnung in Aschheim eingedrungen.

Aschheim - Ein 20-Jähriger ist am Samstagabend bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der junge Mann war gegen 22 Uhr in eine Wohnung in Aschheim eingedrungen. Laut Polizei verletzte sich der betrunkene Mann dort an der Hand, weshalb er bei den Nachbarn klingelte und darum bat einen Notarzt  zu verständigen.

Nach Polizeiangaben ging der 20-Jährige anschließend wieder zurück in die Wohnung, in die er eingedrungen war. Der Nachbar ging ihm hinterher und rief, als der Eindringling über den Garten auf ein Feld lief, die Polizei.

Auf seiner Flucht wurde der stark alkoholisierte Mann auf der Gemeindestraße Aschheim-Dornach von einem Honda angefahren und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Laut Polizei schwebt er in Lebensgefahr. Aus welchem Grund der 20-jährige in die Wohnung eingedrungen war ist bis jetzt noch nicht bekannt. Entwendet wurde aus der Wohnung nichts.

 

0 Kommentare