Artwork für "Bangerz" Miley Cyrus zieht schon wieder blank

Sie kann es nicht lassen: Miley Cyrus zeigt wieder einmal viel Haut. Komplett nackt posiert sie für ein alternatives Cover der Deluxe-Version ihres kommenden Album "Bangerz", ihre Blöße bedeckt sie lediglich mit den Armen.

 

Miley Cyrus zieht für die für die Deluxe-Version ihres kommenden Albums "Bangerz" mal wieder blank: die 20-Jährige posiert darauf komplett hüllenlos. Kein ungewöhnlicher Anblick in den letzten Wochen: Zuerst der freizügige Auftritt bei den MTV Video Music Awards, kurze Zeit später dann das Video zu ihrer neuen Single "Wrecking Ball", in dem sie nackt auf einer Abrissbirne posiert.

Ihre Blöße bedeckt die Musikerin auf dem Cover-Entwurf lediglich mit ihren Händen, ihr "Just Breathe"-Tattoo unter der linken Brust ist deutlich zu sehen. Es ist eine Homage an ihre Freundin Vanessa, die an einer Lungenerkrankung starb. Wer sich die Scheibe mit dem Nacktbildchen ins Regal stellen möchte, kann sie exklusiv in Mileys offiziellen Store bestellen.

Neben dieser Version stehen Fans noch vier weitere, deutlich züchtigere Vorschläge zur Auswahl. Diese sind nach zum Release am 8. Oktober ganz normal im Handel erhältlich.

 

0 Kommentare