Arbeitsmarkt Jugendarbeitslosigkeit in Süddeutschland EU-weit am niedrigsten

Die Jugendarbeitslosigkeit ist in drei süddeutschen Regionen so niedrig wie nirgends sonst in der Europäischen Union.

 

Luxemburg - In Oberbayern, Freiburg und Schwaben suchte im vergangenen Jahr nicht mal jeder achtzehnte Erwerbsfähige im Alter zwischen 15 und 24 Jahren eine Arbeit, wie die europäische Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag mitteilte. In allen anderen erfassten 268 europäischen Regionen war die Erwerbslosenquote höher.

In Deutschland insgesamt ist jeder zehnte Jugendliche ohne Arbeit, im europäischen Durchschnitt sogar jeder fünfte. Am schlimmsten ist die Situation im spanischen Ceuta: Mehr als 60 Prozent der Jugendlichen finden in der Stadt an der nordafrikanischen Küste der Straße von Gibraltar keine Arbeit.

 

0 Kommentare