Anzing/Ebersberg Frontalcrash - Frau (21) lebensgefährlich verletzt

Schnee und Glätte könnten für den tragischen Unfall verantwortlich sein. (Archivbild) Foto: dpa/Patrick Pleul

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf schneebedeckter Straße ist eine 21 Jahre alte Frau in Oberbayern lebensgefährlich verletzt worden.

 

Anzing –   Ihr 24-jähriger Beifahrer erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte. Der Wagen der jungen Frau war am frühen Morgen frontal mit dem Auto einer 48-Jährigen zusammengestoßen. Diese wurde leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Staatsstraße 2081, zwischen Anzing und Marktschwaben (Kreis Ebersberg).

Wie es zu dem Unfall kam, muss laut Polizei nun ein Gutachter klären.

 

0 Kommentare