Angesagte Location in der Maxvorstadt Nach 25 Jahren! Münchner Kultbar Eat the Rich schließt ihre Pforten

Es ist eine bittere Nachricht für viele Partyfreunde in der Stadt: Das Eat the Rich in der Maxvorstadt macht nach 25 Jahren zu! Zum Abschluss gibt es eine große Abschiedsparty.

 

München - Für viele Partygänger in der Maxvorstadt ist die Bar längst eine Institution: das Eat the Rich in der Heßstraße gegenüber dem Maßmannpark. Doch nach 25 Jahren ist jetzt Schluss!

Große Abschiedsparty im Eat the Rich

Die unter anderem vom Münchner Gastronomen Maximilian Köppel geführte Kult-Location schließt nach einer großen Abschiedsparty an diesem Samstag (ab 19 Uhr) für immer ihre Pforten. Dies gaben die Betreiber auf ihrer Facebook-Seite bekannt.

Immer viel los: Das Eat the Rich in der Maxvorstadt

Damit geht auch ein Stück Maxvorstadt verloren. Seit einem Vierteljahrhundert fanden abertausende ausgehwillige Münchner immer wieder den Weg ins Eat the Rich, das zwischen chicem Ambiente und hochwertigen Drinks stets eines bot: familiäres Flair. München zum Anfassen, sozusagen.

Maxvorstadt verliert identitätsstiftende Bar

Warum die Bar, die sowohl Restaurant als auch Club ist, schließt, teilten die Betreiber nicht mit. Sicher ist: Vielen Münchner Nachtschwärmern wird das Eat the Rich fehlen. Wieder eine identitätsstiftende Bar weniger in der Maxvorstadt. 

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading