Angebot in der Seidlvilla Ein Treffpunkt für Trauernde

In der Seidlivilla finden viele Angebote der Nachbarschaft Schwabing e.V. statt. Foto: Wikipedia/Christiane Dittrich

Immer am ersten Samstag im Monat wird in der Seidlvilla zum Trauercafe geladen. Das ist nur eines von vielen Angeboten in dem Nachbarschaftstreff.  

 

Schwabing - In der Seidlvilla am Nikolaiplatz 1b findet am Samstag, 6. September ein Trauercafé statt.

Trauernden ist besonders am Wochenende schwer ums Herz. Deshalb lädt das Trauercafé zum Austausch unter Gleichgesinnten ein. In dem geselligen Gesprächskreis unter Leitung von Renate Anraths ist man beisammen und hört einander zu. Es wird erzählt, sich erinnert, Fotos gezeigt und vorgelesen. Jede Trauer ist anders, auch wenn die Phasen ähnlich ablaufen.

Die Teilnahme kostet 5 Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Trauercafé, veranstaltet von der Nachbarschaft Schwabing in Trägerschaft des gemeinnützigen Seidlvilla-Verein e.V., findet jeden 1. Samstag im Monat von 15 bis 17 Uhr statt. Der Raum ist barrierefrei mit dem Lift zugänglich.

In den Schulferien ist der Ort extra zu erfragen.

Ab Anfang September beginnen wieder die Treffpunkte, wie das Café am Mittwoch, der Treff für Alleinerziehende, der Deutsch-Konversationstreff für Migranten, der Literaturkreis oder Eltern-Kind-Gruppen.

Mehr Informationen gibt es bei der Nachbarschaft Schwabing, Nikolaiplatz 1b, Telefon 089 / 39 82 99 oder nachbarschaft@seidlvilla.de

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading