Andreas Gabalier Das macht er mit den BHs seiner Fans

Andreas Gabalier kann sich bei seinen Konzerten vor Reizwäsche kaum retten. Jetzt hat der Volks-Rocker verraten, was er mit den Dessous anstellt.

 

"Mittlerweile gibt es eine stattliche Sammlung an schönen Dessous. Die reisen mit uns in Kisten von Konzert zu Konzert und wir dekorieren damit die Hallen."

Reizwäsche trifft Rock'n'Roll: Volksmusik-Star Andreas Gabalier (31, "I sing a Liad für di") zieht den weiblichen Fans reihenweise die Schlüpfer aus - oder besser gesagt: Die Damen lassen es auf Konzerten BHs und Höschen regnen. Die Beute landet aber keinesfalls im Mülleimer, sondern dient als kreatives Dessous-Dekor auf der Bühne. "Zwischen all den ungewaschenen Socken tun dann ein paar weibliche Accessoires richtig gut", kommentiert Gabalier das Männer-Chaos Backstage, das er "Bild.de" im Interview beschreibt.

 

0 Kommentare