An Silvester Ehe-Aus bei Sylvie und Rafael van der Vaart

Alles aus: Sylvie van der Vaart und ihr Mann Rafael Foto: dapd

Auseinandergelebt! Rafael und Sylvie van der Vaart haben sich kurz nach Silvester getrennt. "Allein Sylvie und ich haben es zu verantworten, dass unsere Ehe nicht funktioniert“

 

Hamburg - Rafael und Sylvie van der Vaart haben sich einem Medienbericht zufolge kurz nach dem Jahreswechsel getrennt. „Ich bin unendlich traurig, dass es mit uns nicht geklappt hat. Wir sind die Schuldigen. Allein Sylvie und ich haben es zu verantworten, dass unsere Ehe nicht funktioniert“, wird der Fußballer vom Hamburger SV in der „Bild“-Zeitung (Mittwochausgabe) zitiert.

Moderatorin Sylvie van der Vaart erklärte, dass sie sich auseinandergelebt hätten. „Es war ein schleichender Prozess, der einfach nicht aufzuhalten war“, sagte sie laut „Bild“. Ihr sechsjähriger Sohn Damian solle nicht unter der Trennung leiden. „Dafür werden wir uns einsetzen“, sagte Rafael van der Vaart den Angaben zufolge.

 

0 Kommentare