An ihrem 60. Geburtstag Bettina Böttinger hat heimlich geheiratet

Glückwunsch, Bettina Böttinger! Die Moderatorin hat im Juli nicht nur ihren 60. Geburtstag gefeiert, sondern auch heimlich geheiratet.

 

Schöne Nachrichten von Fernsehmoderatorin Bettina Böttinger: Die WDR-Talkmasterin hat heimlich, still und leise ihre Freundin Miriam geheiratet. Laut "Bild am Sonntag" fand die Trauung bereits am 4. Juli statt und damit exakt an Böttingers 60. Geburtstag. Gefeiert wurde dann erst vor einer Woche, wie es weiter heißt. Rund 150 Gäste seien in den Kölner Sky-Tower eingeladen gewesen.

Ihren Gästen offenbarte Böttinger erst auf der Party, dass es einen dreifachen Grund zum Feiern gebe: Ihr zehnjähriges Jubiläum bei der Talkshow "Kölner Treff", ihren "50. plus 10. Geburtstag" sowie ihre Hochzeit mit Lebensgefährtin Miriam. Die beiden sind seit mehreren Jahren ein Paar.

Dass sie ihre Hochzeit mit einer Frau nicht an die große Glocke hängte, passt gut ins Bild. Denn in einem Interview zu ihrem 60. Geburtstag sagte sie in der "Welt": "Ich will nicht die Vorzeigelesbe vom Dienst sein. Ich bin Demokratin, ich bin Feministin, ich bin eine engagierte Frau. Und danach kommt die sexuelle Präferenz. Und nicht umgekehrt."

 

3 Kommentare