Amsterdam, Paris, London Deutsche lieben Städtereisen

Viele Deutsche gönnen sich an den Wochenenden einen Kurzurlaub. Die meisten von ihnen unternehmen dabei eine Städtereise, wie eine neue Umfrage zeigt. Dabei ist 2016 vor allem Amsterdam sehr gefragt.

München - Die Deutschen reisen sehr gerne. Manche machen ein- oder zweimal im Jahr einen längeren Urlaub in der Ferne, andere lieben es dagegen, mehrmals im Jahr an den Wochenenden einen Kurztrip zu unternehmen. Dabei bevorzugen die meisten eine Städtereise, gefolgt von einer Auszeit am Strand oder einem Wellness-Urlaub, wie eine Umfrage von "lastminute.de" zeigt.

Bei den Städtereisen genießt in diesem Jahr Amsterdam den höchsten Stellenwert. In der Umfrage folgen dahinter Paris, London, Barcelona und Berlin. Aber auch Rom, Venedig, Prag, Madrid und Stockholm sind bei den Deutschen sehr beliebt.

Essen für die Deutschen wichtig

Dabei geht es für die Mehrheit der Reisenden nicht darum, sich irgendwelche Sehenswürdigkeiten oder Museen anzuschauen. Vielmehr wollen die meisten den Kurztrip genießen. Dazu gehört vor allem ein Restaurant-Besuch, um die lokale Küche näher kennenzulernen. Weitere wichtige Aktivitäten sind die Stadt zu Fuß zu erkunden und das Shopping. Die lokale Küche zu genießen, ist übrigens eine speziell deutsche Eigenschaft. Für drei Viertel der Spanier und Italiener sowie zwei Drittel der Franzosen und Engländer stehen bei einem Wochenendtrip in eine Stadt vor allem die kulturellen Sehenswürdigkeiten im Mittelpunkt.

Für die Umfrage hat "lastminute.de" rund 6.000 Menschen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien befragt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading