Amazon-Gründer Jeff Bezos über Prime, Schuhe und Klopapier

Amazon-Gründer Jeff Bezos sprach in einem Interview über die Strategien seines Unternehmens Foto: Matt Sayles/Invision/AP

Der Prime-Dienst des Versandriesen Amazon ist laut Gründer Jeff Bezos ein voller Erfolg. Seit der Einführung ist der Umsatz von Schuhen und Klopapier rasant gestiegen.

 

"Wenn Leute Prime beitreten, [...] kaufen Sie mehr Schuhe."

Amazon-Gründer Jeff Bezos (51) erklärte im Interview mit "The Hollywood Reporter", wie sich das Geschäftsmodell des Versand-Riesen durch den Prime-Dienst und vor allem durch das Streaming-Angebot Prime Instant Video verändert habe. Demnach würden Zuschauer, die Prime-Kunden werden, um Serien zu schauen, eben auch mehr Alltagsgegenstände wie Schuhe oder Klopapier bei Amazon bestellen.

Zudem spricht sich Bezos dagegen aus, die Zugriffszahlen für eigene Formate zu veröffentlichen. "Ich denke, das bringt nichts. Ich will nicht, dass sich das Team auf Zahlen konzentriert. Ich will, dass sie sich ganz der Qualität widmen." Sein Unternehmen produziert Fernsehserien wie "Bosch" oder "Transpartent".

 

1 Kommentar