Am Stachus Zwei Glühwein bitte: "Macht 19 Euro". Wie bitte?

Zwei Glühwein, bitte. Aber nicht vergessen... Foto: ah

Schnell zum "Eiszauber" am Stachus einen Glühwein trinken? Ein paar Groschen in der Tasche reichen nicht. Hier kommt die Quittung...

 

Altstadt - Noch spontan ein Glühwein am Feierabend, ohne groß zu planen. Das wär's. Zwei Tassen von dem leckeren Gemisch - hausgemacht - kosten 4,50 Euro. Kein Preis für arme Leute. Das Après-Ski-Ambiente mit den beleuchteten Holzhäusern gleich neben der Schlittschuhbahn ist aber halt so schön...

Zwei Glühwein bitte, für mich und meine Freundin. "Macht 19 Euro, sagt die Kassiererin und reicht zwei blaue Tassen. Staunen. Die Frau am Tresen lächelt. Sie kennt das schon. "Mit Pfand".

Ach so. Moment mal. Nur Groschen in der Tasche. Reicht nicht. 

Also noch ins Untergeschoss am Stachus, einen Geldautomaten suchen. Das dauert.

Danach endlich den Glühwein bestellt. Schmeckt gut. Ganz schön stark. Schnell nach Hause.

Jetzt hätten wir es beinahe vergessen. Für die Tassen gibt es: 10 Euro Pfand.

 

13 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading