Am Samstagvormittag Feueralarm am Isartor - Haltestelle gesperrt

Am Samstag hielten die S-Bahnen für kurze Zeit nicht am Isartor. Foto: dpa

Am Isartor wurde am Samstagvormittag der Feueralarm ausgelöst. Die S-Bahnen fuhren die Haltestelle zeitweise nicht an.

München - Wie die Deutsche Bahn meldet, wurde am Samstagvormittag an der S-Bahn Isartor der Feueralarm ausgelöst. S-Bahnen hielten in der Zeit nicht an der Haltestelle, sondern fuhren durch. Die Feuerwehr München bestätigt den Alarm, der im Bereich einer Rolltreppe ausgelöst wurde. 

Es handele sich dabei allerdings um einen Fehlalarm. Die ausgerückten Einsatzkräfte seien bereits wieder unterwegs zurück in die Wache, so der Sprecher. Um 10.45 Uhr wurde die Sperrung der Haltestelle wieder aufgehoben.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading