Am Promenadeplatz Beim Aufpumpen des Reifens: Rucksack voll Gold geklaut

Einem 52-jährigen Mann wurde ein Rucksack mit Gold mit Wert von mehreren tausend Euro geklaut. (Symbolfoto) Foto: dpa

Ein 53-jähriger Mann hatte am Mittwoch nicht viel von seinem Goldkauf: Als er den Reifen seines Rollers aufpumpen wollte, klaute ihm ein Unbekannter den Rucksack mit dem Edelmetall.

 

München/Altstadt - Nachdem ein 53-jähriger Mann in einem Promenadenplatz Gold gekauft hatte, wurde er Opfer eines Trickdiebstahls. Der Mann wollte am Mittwochnachmittag nach dem Kauf mit seinem Roller weiterfahren, als er bemerkte, dass einer der beiden Reifen platt war.

Nachdem er eine Luftpumpe gekauft hatte, stellte er den Rucksack, in dem er das Gold verstaut hatte, neben sich ab und pumpte den Reifen wieder auf. Ein Unbekannter fragte ihn auf englisch, ob er ihm den Weg zum Hauptbahnhof erklären könne.

Der Rollerfahrer erklärte den Weg, der Unbekannte ging weiter. Als er nach seinem Rucksack schaute, sah der 53-Jährige, dass ein anderer Rucksack auf dem Boden stand, dieser war jedoch leer.

Der Rollerfahrer wollte den Dieb finden, allerdings ohne Erfolg.


Der Dieb ist in etwa 1,75 Meter groß, zwischen 50 und 60 Jahre alt. Er sieht südländisch aus, hat eine Glatze mit Haarkranz und eine kräftige Figur.

 

13 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading