Am Mittwoch Stadtrats-Vollversammlung live im Internet sehen

Am Mittwoch, 21. Oktober, findet die Vollversammlung des Münchner Stadtrats statt. Im Internet kann man die Sitzung über einen Live-Stream mitverfolgen. Foto: dpa

Am Mittwoch, 21. Oktober können Interessierte live bei der Stadtrats-Vollversammlung dabei sein. Per Internet-Live-Stream kann man die Sitzung mitverfolgen. Thema unter anderem: Die Stellungnahme zum geplanten Naturschutzgebiet.

 

München - Unter der Internetadresse www.muenchen.de/stadtrat-live kann am kommenden Mittwoch die Vollversammlung des Münchner Stadtrats live im Internet mitverfolgt werden. Das Plenum beginnt um 9 Uhr mit einem kurzen nicht-öffentlichen Teil, an den sich nach einem gemeinsamen Gedenken an die verstorbenen städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die öffentliche Sitzung anschließt.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Stellungnahme der Stadt zum geplanten Naturschutzgebiet „Südliche Fröttmaninger Heide“ sowie das Mehrjahresinvestitionsprogramm für die Jahre 2015 bis 2019.

Da viele Punkte bereits vorab in Stadtrats-Ausschüssen vorberaten worden sind, werden in der Regel nicht alle Punkte in der Vollversammlung nochmals ausführlich behandelt.

Das städtische Rats-Informations-System bietet weiterführende Informationen zur Tagesordnung und den in der Sitzung behandelten Vorlagen. Den Sitzungsverlauf mit dem jeweils aktuellen Diskussionsthema kann man auf Twitter (#Stadtrat_live) mitverfolgen.

Der Mitschnitt des letzten Plenums vom 30. September ist ebenfalls noch unter www.muenchen.de/stadtrat-live abrufbar.

 

0 Kommentare