Am Marienplatz Es weihnachtet ein bisschen: Der Christbaum steht!

Der Christbaum am Marienplatz wurde am Dienstag aufgestellt. Die Bilder. Foto: Rico Güttich

Am Dienstag wurde der Christbaum am Münchner Marienplatz aufgestellt - ohne Probleme. Die Fichte kommt aus Freyung-Grafenau.

 

München - Im Vorfeld hatte der Christbaum schon für Schlagzeilen gesorgt, obwohl er noch gar nicht stand. Weil die eigentlich für den Christkindlmarkt gedachte Fichte den Transport nicht unbeschadet überstanden hatte, musste Ersatz her!

Doch der Landkreis Freyung-Grafenau fand direkt neben dem Baum nun die Rotfichte. Per Tieflader ging's ab nach München. Pünktlich um sechs Uhr begann die Berufsfeuerwehr damit, den Baum vorsichtig in die Vertikale zu bringen und in das eigens dafür vorgesehene Bodenloch zu heben.

Stück für Stück wanderte der Baum in die Höhe, ehe er schließlich gegen viertel vor acht Uhr in voller Pracht vor dem Rathaus stand. Dort wird er nun über den Christkindlmarkt am Marienplatz wachen. Festlich geschmückt natürlich.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading